Details

Diadora Utility

COVERALL POLY ISO 13688:2013

Arbeitsoverall

€ 57,00

Details

Diadora Utility

COVERALL POLY ISO 13688:2013

Arbeitsoverall

€ 57,00

Farbe:
Item: 702.161756
    • CLASSIC BLUE
    • GREY STEEL

Add to cart options

Product Actions

Please select size
Qty
Die Versandkosten werden beim Check-out berechnet

Zertifizierungen & Plus

Zertifizierungen & Plus

INDEFORMABILE
INDEFORMABILE

Formbeständig

TUTTE_LE_STAGIONI
TUTTE LE STAGIONI

Alle Jahreszeit

TRIPLA_CUCITURA
TRIPLA CUCITURA

Dreifachnähte

PORTA_METRO_MARTELLO
PORTA METRO MARTELLO

Meterstabtasche|Hammerschlaufe

TASCA_PORTA_GINOCCHIERE
TASCA PORTA GINOCCHIERE

Kniepolstertasche

CE_ISO_13688_2013

Beschreibung

Beschreibung

Overall mit farblich abgesetztem Canvas aus abriebfestem Polyester an den Schultern, Ellenbogen und Knien. Reißverschluss mit doppeltem Zipper. Taschen, Hammerschlaufe und Zollstocktasche, seitliche Taschen und Durchgreiftaschen. Elastische Einsätze am Rücken für mehr Bewegungsfreiheit, Gummizug in der Taille, reflektierende Details, Ausweistasche, Dreifachnähte. CE en ISO 13688:2013

Ausstattung

Ausstattung

  • Materials
    65% pl - 35% Baumwolle, 250 g/m2, Kontrastdetails 100% pl

Verpackung

Einsatzgrenzen

Das Kleidungsstück schützt nicht vor:

  • Gefahr durch Verfangen in bewegten Teilen;
  • Gefahr durch chemische Angriffe (Säuren,Lösemittel, usw);
  • Gefahr durch mechanische Angriffe (Schnitte,Bohrungen, usw);
  • Gefahr durch Hitze;
  • Gefahr durch Durchqueren und Löschen vonFlammen;
  • Gefahr durch schlechte Sicht;
  • Jede weitere Gefahr, für die die Kleidung nicht zertifiziert ist.

DIE FOLGENDE GEBRAUCHSANWEISUNG AUFMERKSAM DURCHLESEN.

Dieses Kleidungsstück wurde entwickelt und hergestellt, um die von der Richtlinie 89/686/EWG vorgeschriebenen grundlegenden Anforderungen für Sicherheit und Gesundheitsschutz, die von der Gesetzesverordnung Nr. 475/92 und spätere Änderungen übernommen wurde, und demzufolge die Bestimmungen der Norm EN ISO 13688:2013 (allgemeine Anforderungen für Schutzkleidung).

HINWEISE:

  • Der Anwender muss aufgrund der Einschätzungder möglichen Risiken beurteilen, ob das Kleidungsstück mit weiteren Schutzausrüstungen für die übrigen Körperteile kombiniert werden muss;
  • Die Merkmale des Kleidungsstücks sind gewährleistet, wenn das Kleidungsstück korrekt getragen und geschnürt, sowie in der richtigen Größe gewählt wird;
  • Falls das Kleidungsstück sich nicht als einwandfrei erweist oder sichtbare Fehler aufweist, darf es nicht mehr getragen werden und muss durch ein geeignetes Kleidungsstück ersetzt werden;
  • Die PSA darf nicht verändert warden.